Schulordnung


Schulordnung

Unsere Schule ist ein Ort, an dem viele Menschen viele Stunden gemeinsam verbringen. Wir möchten, dass alle gern zur Schule kommen und sich hier sicher und wohl fühlen. Alle sollen mit Achtung behandelt werden und hier ohne Angst gemeinsam leben und arbeiten können. Allen soll die Möglichkeit gegeben werden, entsprechend ihrer Fähigkeiten, so viel wie möglich zu lernen.

 

Dazu brauchen wir einige Regeln, die für den Unterricht und die Betreuung gelten:

 

Organisation

  • Wir kommen pünktlich zur Schule, jedoch nicht vor 7:40 Uhr, weil vorher das Schulgelände nicht beaufsichtigt wird.
  • Eltern verabschieden ihre Kinder auf dem Schulhof und holen sie dort auch nach Schulschluss wieder ab.
  • Während der Schulzeit verlassen wir das Schulgelände nicht.
  • In den großen Pausen gehen wir auf den Schulhof, bei starkem Regen bleiben wir im Klassenraum.
  • Die Lehrer oder die Betreuungskräfte beenden den Unterricht/die Betreuungszeit.

 Umgang miteinander

  • Wir begrüßen uns und gehen freundlich und höflich miteinander um und sagen „Bitte“ und „Danke“.
  • Wir wollen niemanden beleidigen, auslachen oder ausgrenzen.
  • Wir verhalten uns rücksichtsvoll und sind hilfsbereit und ehrlich.
  • Wir entschuldigen uns, wenn wir einen Fehler gemacht haben.
  • Wir schlagen, treten, kratzen, bespucken,… niemanden.
  • Wir achten das Eigentum anderer.

 Im Unterricht

  • Wir halten die Klassenregeln ein, damit alle gut lernen können.
  • Wir helfen uns gegenseitig und räumen unsere Sachen ordentlich auf.
  • Wir erledigen unsere Hausaufgaben regelmäßig und sorgfältig und haben unser Material dabei.

Im Schulgebäude

  • Wir rennen, toben und schreien nicht im Schulgebäude.
  • Alle Einrichtungen der Schule – Räume, Geräte, Möbel – sind für uns alle da, deshalb gehen wir sorgsam damit um.
  • Wir schließen die Türen leise.

 In der Pause

  • An den Spielgeräten wechseln wir uns ab.
  • Wir werfen nicht mit Gegenständen und im Winter nicht mit Schneebällen, weil es gefährlich ist.
  • Wir gehen sorgsam mit Bäumen und Büschen um.
  • Wir spielen nicht in den Toiletten und hinterlassen sie sauber.

 Wenn ich mich nicht an die Regeln halte, muss ich mich entschuldigen und damit rechnen, dass…

… ich dem Betreffenden eine Freude mache.

… ich eine zusätzliche Aufgabe erhalte oder eine weitere Stunde in der Schule

    bleiben muss, um nicht erledigte Arbeiten nachzuholen.

… ich Spiel- oder Sportverbot bekomme.

… ich soziale Dienste in der Schule leisten muss.

… ich die betreffenden Schulregeln abschreiben muss, um sie mir besser zu merken.

… ich erst einmal in eine andere Klasse gehen muss.

… meine Eltern informiert werden (Anruf, Informationsschreiben).

… meine Eltern mich sofort aus der Schule abholen müssen.

… ich von gemeinsamen Veranstaltungen (z.B. Ausflügen) ausgeschlossen werde.