Herzlich Willkommen !!!


Seniorennachmittag in Maasen

Einige Kinder der Klasse 3a waren am Freitagnachmittag (16. September 2022)  ganz besonders nervös. Sie waren von ihren Eltern nach Maasen gebracht worden, um hier ein kleines Gedicht, das sie mit verteilten Rollen eingeübt hatten, auf dem Seniorennachmittag aufzuführen. 

In diesem Gedicht geht es um einen Hasen, der eigentlich gar nicht in die Schule gehen will. Aber die Tiere des Waldes erklären ihm, dass er in der Schule viele tolle Sachen machen kann und dass er dort wichtige Dinge fürs Leben lernen wird. Am Ende ist der Hase überzeugt und er freut sich sogar darauf, endlich auch in die Schule gehen zu dürfen.

Das Publikum dankte den Kindern mit langem Applaus für eine gelungene und unterhaltsame Darbietung. Von den Organisatoren gab es außerdem ein leckeres Stückchen Kuchen als Dankeschön.


Warnwesten pünktlich vor der "dunklen" Jahreszeit

Im Rahmen der Unterrichtseinheit "Sicher im Straßenverkehr" konnten die Kinder der 1. Klassen (Bärenklasse und Giraffenklasse) bereits viele wichtige Erkenntnisse für den eigenen (Schul-)Weg im Straßenverkehr sammeln. Sie lernten die Grundregeln für Fahrradfahrer und Fußgänger kennen und können mittlerweile viele Straßenschilder richtig deuten. Besonders wichtig für die kommende Jahreszeit ist es, dass die Kinder weithin sichtbar in den dunklen Morgenstunden sind. Die Kinder wissen inzwischen, dass sie dafür helle Kleidung anziehen sollten und freuten sich riesig, dass ihnen im Rahmen der Unterrichtseinheit Warnwesten geschenkt wurden!

An dieser Stelle möchten wir uns nochmal ganz herzlich für die großzügige Spende des Fördervereins bedanken!


Einschulung der Giraffen- und Bärenklasse

Am Samstag, den 27. August 2022, war es nach den Sommerferien wieder so weit: wir konnten zwei neue Klassen einschulen! Nach zwei Jahren, in denen die Coronainfektionen die Einschulungsfeiern doch deutlich einschränkten, konnten wir wieder alle Familienangehörigen und Freunde in unserer Turnhalle begrüßen, die die Einschulung der Erstklässler miterleben wollten.

Die Drittklässler der Fuchs- und Fledermausklasse und künftigen Paten der neuen Erstis gestalteten die Feierlichkeiten maßgeblich mit. Zu Beginn sang die 3b ein Lied mit passenden Bewegungen und brachte damit die Halle schon einmal in Schwung! Anschließend trug die 3a ein tolles Theaterstück über den Spaß am Lernen vor und präsentierte zum Schluss noch ein kleines Gedicht. 

Das Team des Kindergottesdienstes Mellinghausen beteiligte sich auch in diesem Jahr wesentlich an den Feierlichkeiten in der Turnhalle. Neben einem kleinen Einstiegsstück, einem Lied und dem Segen war der Höhepunkt für die Erstklässler die szenische Darstellung der Geschichte um das verlorene Schaf mit einer klaren Botschaft: jedes Kind in einer Klasse ist wichtig und alle Kinder geben zusammen mit der Lehrkraft aufeinander acht! Als Erinnerung an diese Botschaft bekamen die Kinder ein kleines Schäfchen vom Team des Kindergottesdienstes geschenkt.

Nach der Feier rief Frau Hausner zunächst die Kinder der Giraffenklasse zu ihrem Klassenlehrer Herrn Ganz und anschließend die Kinder der Bärenklasse zu ihrer Klassenlehrerin Frau Könemann nach vorne. Jetzt ging es endlich zur ersten richtigen Unterrichtsstunde in die neuen Klassenräume, die den Kindern und Lehrer:innen bereits viel Spaß machte! In der Zwischenzeit wurden alle Gäste durch unseren Förderverein in ausgelassener und geselliger Atmosphäre mit Getränken und Snacks versorgt. Außerdem ließ es sich der Förderverein nicht nehmen, den Kindern ein Einschulungsgeschenk zukommen zu lassen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke dafür! Nach dem Unterricht wurden die Kinder von ihren Familien draußen mit wunderschönen Schultüten empfangen und zum Abschluss durften unsere neuen Schulkinder ihre Familien noch einmal mit in ihren Klassenraum nehmen, um ihnen stolz alles zu zeigen – ein schöner Abschluss einer tollen Einschulungsfeier!